Fahrzeugbergung 02.02.2019

Die Alarmierung zur Fahrzeugbergung auf der Ruppbauer-Höhe erreicht die KameradInnen um 03:10 Uhr. Ein Fahrzeug war in Fahrtrichtung Voitsberg rechts von der Straße abgekommen, gegen eine Grundstückseinfriedung geprallt und kam dahinter auf dem Dach zu liegen.

Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst befreien und wurde von einer nachkommenden Lenkerin bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut und vorsorglich ins Spital gebracht.

Nach der Bergung des Fahrzeuges durch das WLF Voitsberg wurden noch ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. 

Eingesetzt waren MTF-A und RLF-A Stallhofen mit 10 Einsatzkräften, WLF und LKW Voitsberg, eine Polizeistreife sowie ein RTW des Roten Kreuzes.

 

Fotos zum Einsatz

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.